Top-Managemententwicklung

Top-Manager sind nicht nur die zentralen Entscheider und „Lenker“ des Unternehmensgeschicks, sie haben mit ihren Werten, Führungsleitbildern und Kommunikationsstrategien einen enormen Multiplikator-Effekt in der Organisation. Top-Management-Entwicklung hat weit reichende Konsequenzen und ist enorm wirksam – wenn es gelingt, sie zu etablieren!

Top-Management-Entwicklung bedarf einer mittel- und langfristigen Strategie, die aus den übergeordneten Unternehmenszielen abgeleitet ist. Eine überzeugende Strategie orientiert sich nicht am gegenwärtigen Bedarf, sondern an den zukünftigen Anforderungen, d.h. sie schließt Veränderung und Wandel ausdrücklich mit ein.

Um strategische Top-Management-Entwicklung zu initiieren und zu etablieren ist oft eine Politik der kleinen Schritte notwendig: Workshops, innovative Ideen, Pilotprojekte mit positiven Meinungsbildnern ... Es gibt zahlreiche Ansatzpunkte, die gewählt werden können. Allen Einzelaktivitäten ist eine unternehmensspezifische HR-Strategie zu hinterlegen. Der Einstieg wird geschickt am dem Punkt gewählt, an dem das System gegenwärtig den geringsten Widerstand bzw. den größten Bedarf hat.

Beratungsleistung „Top-Management-Entwicklung”:

  • Strategieworkshops, Zukunftsworkshops, Leitbildentwicklung
  • Beratung bei der Konzeptentwicklung
  • Auswahl und Initiierung „systemverträglicher“ Top-Management-Projekte
  • Strategiecoaching: Vom Auftragnehmer zum strategischen Partner des Top-Managements
  • U.a.m.